fbpx

Wie nutzt und pflegt man einen Holzbadezuber

bild Wie nutzt und pflegt man einen Holzbadezuber

Wie nutzt und pflegt man einen Holzbadezuber

Die Installation Ihres Holzbadezubers

Nach dem Kauf Ihres „hölzernen Minipools“ muss ein geeigneter Ort für die Installation festgelegt werden. Diese Entscheidung sollte im besten Fall von einem Spezialisten vorgenommen werden, da es hier einige Feinheiten zu beachten gilt.

Sie können den Abfluss direkt an das Abwassersystem anschließen und ist hier (wie in einer normalen Badewanne) selbstfließend. Nachdem Sie die Spannung der Spannbänder überprüft haben, können Sie mit dem ersten „Auftanken“ fortfahren. Füllen Sie dafür den Zuber mit Wasser und belassen Sie es 2 – 3 Stunden darin bevor Sie den Zuber wieder entleeren. Danach sollten Sie die Wände und den Boden des Badezubers abspülen und wieder bis zum gewünschten Füllstand auffüllen. Dann können Sie die Temperatur nach Ihren Wünschen auswählen (warm oder kalt).

Kümmern Sie sich um Ihren Holzbadezuber

Ein Holzbadezuber benötigt besondere Aufmerksamkeit. Wie alle anderen Dinge, die im Freien stehen, muss auch dieser überwacht und gepflegt werden. Die Lebensdauer Ihres Badezubers hängt davon ab, wie korrekt diese Regeln befolgt werden und wie früh Sie sich darum kümmern. Das Produkt kann sehr lange verwendet werden, wenn Sie Folgendes beachten:

  • Es ist nicht ratsam, einen Holzbadezuber für mehr als eine Woche ohne Wasser zu belassen (tun Sie dies, kann er brechen und auslaufen).
  • Er darf nicht in der Nähe von Öfen, Heizgeräten oder anderen Arten von „Wärmesystemen“ aufgestellt werden (das Holz kann nur mit geringen Temperatur- und Feuchtigkeitsunterschieden umgehen).
  • Um die Schutzschicht des Holzes nicht zu beschädigen, wird vor scheuernden Mitteln zur Reinigung des Holzbadezubers absolut abgeraten.
  • Kontrollieren und überwachen Sie regelmäßig den Zustand der Spannbänder (ggf. festziehen).

Der Badezuber aus Holz

bild Der Badezuber aus HolzEs ist kein Geheimnis, dass Holz im Freien einem schnellen Verfall und Pilzbildung unterliegt, wenn es nass wird. Wenn Sie die ursprüngliche dunkle Farbe des Badezubers beibehalten und seine Lebensdauer verlängern möchten, empfehlen wir die Verwendung eines speziellen Holzöls.

Damit kann der Holzbadezuber besser “atmen” und behält außerdem ein angenehmes natürliches Aroma und alle heilenden Eigenschaften des Holzes bei. Wir empfehlen auch, die Holztrocknung nicht zu verhindern. Es ist besser, 2 – 5 cm Wasser in Ihrem Badezuber zu belassen und in der heißen Sommerzeit mit einem guten Deckel abzudecken.

Übrigens sollten Sie Holzbadezuber anderen Wannenarten wegen ihrer heilenden Eigenschaften bevorzugen. In diesen Punkten gehen Sie mit einer Kunststoffwanne eindeutig einen schlechten Handel ein. Polypropylen oder Akryl sind eine praktischere Wahl als Kunststoff, sie haben jedoch keine holzähnlichen Heilkräfte.

In letzter Zeit versuchen viele Menschen der Natur näher zu sein, fernab vom täglichen Trubel der Stadt. Falls Sie damit Probleme haben, könnte Ihnen ein echter Holzbadezuber dabei helfen, einen Schritt aus dem eintönigen urbanen Alltag zu machen.

Teile diesen Beitrag