+49 23021691557

monika@baltresto.com

x

Products

Menu

Badezuber aus Holz — eine Wellnessoase vor Ihrer Tür

blog-badebottich2blog-badebottich1

Es gibt kein besseres Gefühl als sich an einem kalten Winterabend im warmen, dampfendem Wasser eines Badezubers auszustecken. Badezuber sind hauptsächlich für ihren Freizeitznutzen bekannt, jedoch das schmerzlindernde heiße Wasser und die Massagestrahlen bieten viele therapeutische Vorteile für die Gesundheit und die Befreiung von Schmerzen.

Der erste Badezuber wurde in den frühen 1940ern von einem Herr namens Candido Jakuzzi entwickelt. Dieser wollte ein therapeutisches Gerät schaffen, um das Leiden seines Sohnes, der an Gelenkrheumatismus erkrankt war zu lindern. Dieser Tage werden Heißwasserbäder eher als vergnügliche und unterhaltsame Frezeitbeschäftigung angesehen, die medizinischen Effekte sind dabei noch genauso offenkundig wie damals, als es Jacuzzi möglich war seinem Sohn Linderung zu verschaffen. Hölzerne Badezuber sind schon lange dafür bekannt Muskelverspannungen und Schmerz zu lindern und werden of von professionellen Sportlern, wie Baseballspielern, Tauchern und Langstreckenläufern genutzt.

Die Wärme des Wassers bewirkt den gleichen Effekt wie wenn die schmerzende Stelle mit einer Wärmflasche oder einem Heizkissen behandelt wird. Die Art und Weise in der der Körper des Einzelnen durch das Wasser umgeben wird ermöglicht dem Körper sich zu lockern und zu entspannen und Muskelkater zu lösen. Die starken Wasserstrahlen, die die Heißwasser Badezuber ausmachen sind perfekte Mini-Masseure, sie lindern Schmerz und Steifheit, wenn sie direk auf einen angespannten oder schmerzdenden Bereich angewendet werden. Außerdem ermöglicht der Auftrieb des Wassers Ihnen übersäuerte Muskeln auszustrecken und leichte Übungen auszuführen, um andauernde oder wiederkehrende Verletzungen zu heilen.