+49 383526 58920

monika@baltresto.com

x

Products

Menu

Außenofen für Badezuber

Aluminum Außenofen 35kW

  • Stove-Outside-6
  • Stove-Outside-2
  • Stove-Outside-5
  • Stove-35Kw-1
Typ NA35
Material Marine
Aluminium
Gewicht 40 kg
Leistung 35 kW
Preis 599 €

Das Set besteht aus:

  • Ofenrohr 1 m, Ø110mm,
  • Ofenrohr 1 m, Ø 110 mm, mit Regenhaube
  • Вefestigungsmaterial

Eigenschaften:

  • Höhe 68 cm
  • Länge 70 cm
  • Breite 41 cm

Aluminum Außenofen 27kW

  • Stove-Outside-7
  • Stove-Outside-9
  • Stove-Outside-8
  • Stove-27Kw-1
Typ NA27
Material Marine
Aluminium
Gewicht 25 kg
Leistung 27 kW
Preis 499 €

Das Set besteht aus:

  • Ofenrohr 1 m, Ø110mm,
  • Ofenrohr 1 m, Ø 110 mm, mit Regenhaube
  • Вefestigungsmaterial

Eigenschaften:

  • Höhe 68 cm
  • Länge 67 cm
  • Breite 35 cm

Edelstahl Außenofen

  • Stove-Outside-11
  • Stove-Outside-10,
  • Stove-Outside-12
Typ NN
Material Edelstahl
Gewicht 32 kg
Leistung 28 kW
Preis 599 €

Das Set besteht aus:

  • Ofenrohr 1 m, Ø110mm,
  • Ofenrohr 1 m, Ø 110 mm, mit Regenhaube
  • Вefestigungsmaterial

Eigenschaften:

  • Höhe 79 cm
  • Länge 53 cm
  • Breite 45 cm

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Es ist nicht einfach den richten Ofen für sich persönlich zu ermitteln. Der Liebling unserer Kunden war bis jetzt der Innenofen aus Edelstahl. Der Außenofen hat aber den Vorteil, daß Sie mehr Platz im Zuber haben. Die BALTRESTO Öfen werden aus Edelstahl und Marine Aluminium angefertigt. Edelstahl oder Amluminium? Aluminium macht das Wasser um ca. 30% schneller warm, Edeslathl ist aber beständiger. BALTRESTO Öfen benötigen keine Pumpen und keinen elektrischen Anschluss. Die Aufheizzeit hängt zum einen von der Außentemperatur ab, zum anderen von der Badetemperatur, die Sie bevorzugen. Außerdem spielen  die Größe des Zubers, das verwendete Brennholz eine Rolle. Optimal sind Laubhölzer, da diese einen guten Brennwert haben. Als Brennstoff sollten klein gespaltene, trockene Holzscheite verwendet werden.  Rechnen Sie bitte im Sommer mit einer Aufheizzeit von ca. zwei bis drei Stunden und im Winter von drei bis fünf  Stunden. Wir empfehlen Ihnen, das Wasser während des Aufheizens mehrmals in der Stunde zu bewegen, zum Beispiel mit einem Paddel. Die Aufheizzeit kann sich so erheblich verkürzen und Sie können viel schnelles ins Becken eintauchen.